Nachfrage nach Haarfarben und Düften unverändert hoch
Wella glänzt mit Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis

ap DARMSTADT. Der Kosmetikkonzern Wella glänzt im ersten Quartal mit zweitstelligen Umsatz- und Ergebniszuwächsen. Das Unternehmen sprach am Dienstag in Darmstadt von einem "hervorragenden ersten Quartal 2001". Beflügelt wurde das Geschäft vor allem von der anhaltend hohen Nachfrage nach Haarfarben und Düften.

Der Umsatz verbesserte sich um 15,7 % auf 681,6 Mill. ? (1,32 Mrd. DM). Ohne Akquisitionen betrug das Umsatzplus immer noch 12,9 %. Das operative Ergebnis habe mit einem Zuwachs von 38,9 % auf 51,1 Mill. ? sogar die Erwartungen übertroffen. Das Ergebnis vor Steuern legte um 35,6 % auf 34,4 Mill. ?, der Quartalsüberschuss um 47,2 % auf 20,3 Mill. ?. Für das Gesamtjahr erwartet Wella unverändert einen zweistelligen Umsatzzuwachs, der zu einer überproportionalen Ergebnisverbesserung führen werde.

Alle Sparten trugen den Angaben zufolge zur positiven Ergebnisentwicklung im ersten Quartal bei. Die größte Sparte Friseur steigerte dank der starken Nachfrage nach Haarfarben ihren Umsatz um 9,8 % auf 332,4 Mill. ?. Mit einem Anstieg um 18,8 % betrug das operative Ergebnis 44,3 Mill. ?. Das Endverbrauchergeschäft, das überwiegend die Haarkosmetik der Marken Wella und Londa umfasst, wies ein Umsatzplus von 19 % auf 227,8 Mill. ? aus. Das operative Ergebnis kletterte um 16,9 % auf 6,9 Mill. ?.

Die unter dem Dach der Cosmopolitan Cosmetics GmbH zusammengefasste Sparte Kosmetik und Duft verzeichnete ein Umsatzplus von 27,9 % auf 121,4 Mill. ?. Die Attraktivität der Prestige Düfte sei ungebrochen hoch. Die höchsten Zuwächse erzielten die Marken Anna Sui, Alfred Dunhill und Gucci. Das operative Ergebnis verbesserte sich von 0,5 Mill. auf 7,2 Mill. ?.

Positiv entwickelte sich das Geschäft vor allem in Deutschland, Gesamteuropa und Asien/Pazifik. Demgegenüber war die Entwicklung in Nordamerika und in Lateinamerika eher verhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%