Nachfrage nach Versicherungen und Altersvorsorge: Norisbank verdoppelt Vorsteuerergebnis

Nachfrage nach Versicherungen und Altersvorsorge
Norisbank verdoppelt Vorsteuerergebnis

Die auf Konsumentenkredite spezialisierte HVB-Tochter Norisbank hat ihren Vorsteuergewinn 2002 auf 36,8 (Vorjahr 18,3) Millionen Euro verdoppelt.

Reuters FRANKFURT. Der Ergebnisanstieg resultiere vor allem aus der starken Nachfrage nach Versicherungen und Produkten zur privaten Altersvorsorge, teilte das Nürnberger Institut am Donnerstag in Frankfurt mit. Der Provisionsüberschuss stieg den Angaben zufolge auf 40,8 (33,5) Millionen Euro und die laufenden Aufwendungen sanken auf 136,7 (143,6) Millionen Euro.

Auch das Geschäft mit Konsumentenkrediten entwickelte sich positiv. "Wir haben den Umsatz mit unserem Kernprodukt easyCredit um über 80 Prozent auf 984 Millionen Euro gesteigert", erklärte Vorstandssprecher Theophil Graband.

Die Konzernmutter HVB will die Norisbank verkaufen, da sie nicht mehr in die strategische Ausrichtung des Mutterkonzerns auf das gehobene Privatkundengeschäft und den Mittelstand passt. Bislang gebe es allerdings noch keine konkreten Verhandlungen, sondern allenfalls ein erstes Abtasten mit potenziellen Interessenten, hieß es in Bankenkreisen.

HVB-Chef Dieter Rampl hatte in der vergangenen Woche angekündigt, er werde den Beteiligungsabbau ohne Rücksicht auf "heilige Kühe" forcieren. Graband hielt sich zu diesem Thema bedeckt und ließ nur durchblicken, dass schon einige Interessenten auf die Bank zugekommen seien. "Wir sind eine profitable Bank, deshalb sehe ich diese Diskussion gelassen."

Für das laufende Jahr hat die Bank mit ihren 101 Filialen und knapp 1100 Mitarbeitern ehrgeizige Ziele und will ihren Anteil am deutschen Ratenkreditmarkt von derzeit eins bis zwei Prozent weiter steigern. "In Deutschland ist noch genug Platz für uns, wir haben kurzfristig keine Pläne, ins Ausland zu gehen", sagte Graband. Beim Ergebnis sei die Zuwachsrate aus 2002 zwar nicht zu wiederholen, aber auch werde die Bank 2003 nachhaltig zulegen, sagte Graband. Für den Vertrieb des Easy-Credit will die Bank weitere Partnerbanken finden, hier hätten vor allem einige Volks- und Raiffeisenbanken Interesse.

Innerhalb der nächsten drei Jahren soll die Kostenquote auf 50 (65) Prozent gesenkt werden und die Eigenkapitalrendite auf 50 (32,30) Prozent steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%