Nachfrageschwäche und Überkapazitäten
Nordex bekommt Millionen-Auftrag

Die Nordex AG verkauft 15 Windenergieanlagen an den Windparkplaner Enertrag. Das Auftragsvolumen belaufe sich auf rund 22,6 Mill. ?, teilte der Windkraftanlagenhersteller am Freitag in Hamburg mit.

rtr HAMBURG. Die Anlagen sollen an zwei Standorten in der Uckermark, Brandenburg, errichtet werden. Nordex hatte sich Ende Februar von Vorstandschef Dietmar Kestner wegen der schwachen Geschäftsentwicklung getrennt. "Wir gehen davon aus, in den nächsten Wochen einen neuen CEO benennen zu können", sagte ein Nordex-Sprecher am Freitag. Nordex leidet unter anderem unter Nachfrageschwäche und Überkapazitäten in der Branche. Das Unternehmen war im abgelaufenen Quartal vor Zinsen und Steuern mit 12,4 Mill. ? in die Verlustzone geraten, nach einem Gewinn von 2,7 Mill. ? im Vorjahr. Außerdem war die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2002/2003 drastisch zurückgeschraubt worden. Die Nordex-Aktie wird ab Montag im neuen TecDax gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%