Nachgefragt
Michael Käfer: "Es boomt wieder ohne Ende"

Das Handelsblatt spricht mit dem Gastronom Michael Käfer über das Oktoberfest und die Marke "Käfer". In München betreibt er die traditionelle "Käfer Wiesn-Schänke".

Handelsblatt: Herr Käfer, am Samstag beginnt in München das Oktoberfest. Wie läuft das Geschäft denn in diesem Jahr?

Käfer: Wir haben in diesem Jahr wieder sehr viele Reservierungen. Es boomt ohne Ende. Wenn alle unsere Geschäfte so gut laufen würden, sähe es sensationell für uns aus.

Also von Konsumzurückhaltung nichts zu spüren?

Das spüren wir absolut nicht. Die Erfahrung zeigt: Wenn etwas wirklich gut ist, dann konsumieren die Menschen auch. Man muss den Kunden nur Anreize geben. Das Oktoberfest ist das beste Volksfest, das es weltweit gibt.

Verdient Ihr Unternehmen also - im Gegensatz zu den großen Brauereien - richtig Geld auf dem Oktoberfest?

Es ist ein wichtiger Faktor für unser Geschäft. Mit Zahlen sind wir traditionell zurückhaltend, dazu sagen wir nichts. Interessant ist das Oktoberfest aber auch für die Marke "Käfer".

Buchen in diesem Jahr auch die Firmen endlich wieder Plätze?

Das Geschäft läuft besser denn je, wir sind restlos ausgebucht. Da könnte unser Haus sogar doppelt so viele Plätze verkaufen. Insbesondere die überregionale Resonanz ist gut. Es kommen immer mehr kaufkräftige Kunden aus ganz Deutschland, aber beispielsweise auch aus Frankreich oder England. Die bringen Wirtschaftskraft nach München.

Also von einer Krise des Oktoberfests ist keine Rede?

Absolut nicht. Aber es ist inzwischen alles ein bisschen dezenter geworden. Es wird nicht zuviel ausgegeben. Protzen ist nicht mehr zu beobachten. Und das finde ich eher positiv.

Die Fragen stellte Caspar Busse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%