"Nachhaltiger Aufschwung"
Analysten sehen Potenzial bei Biotechnologiewerten

Die Helaba Trust und JP Morgan Fleming Asset Management haben dem Biotechnologiesektor am Dienstag in voneinander unabhängigen Bewertungen ein erhebliches Wachstumspotenzial bescheinigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten der Helaba Trust gehen davon aus, dass der Biotechnologie-Index des Neuen Marktes in den nächsten Monaten den Boden gefunden habe und zu einem "nachhaltigen Aufschwung" ansetze. JP Morgan hält die Volatilität der letzten Monate für "deutlich übertrieben". Auf dem jetzigen Niveau könne so manche Perle gefunden werden.

Trotz der allgemeinen Zuversicht für die Branche rät der Fondsmanager Christopher Jones von JP Morgan Anlegern zu selektiven Käufen. Derzeit seien Aktien der Myriad Genetics und des Antikörperentwicklers Abgenix aussichtsreich. Die Myriad-Papiere gehören neben Merck mit einem Anteil von 4,9 % zu den Schwergewichten des von Jones verwalteten "Global Life Sciences Fund".

Helaba Trust empfiehlt hingegen von den sechs im Nemax-50-Index vertretenen Aktien die Papiere von Evotec OAI und Lion Bioscience im Portfeuille überzugewichten. Evotec decke alle Entwicklungsstationen der Wirkstoffforschung bis zur klinischen Phase ab. Lion Bioscience biete integrierte Softwarelösungen zur Verarbeitung der immensen und schnell wachsenden Datenmengen in der Forschung, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%