Nahverkehr
Ticket für ganz Deutschland

Prozessoren mit Datenspeicher sowie einer Sende- und Empfangsanlage sollen schon im nächsten Jahr die Nahverkehrstickets in Berlin und Dresden ersetzen. Später sollen sie in ganz Deutschland für den Nahverkehr gültig sein.

WiWo DÜSSELDORF. Die Mikroelektronik dazu entwickelt die Münchner Infineon Technologies. Die Idee stammt vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, der 530 regionale Carrier vertritt. Beteiligt sind außer Infineon acht weitere Unternehmen, darunter die Deutsche Bank und die Telekom-Tochter T-Systems.

Die Elektronik lässt sich in Kredit- oder Scheckkarten, Armbanduhren oder Schlüsselanhänger integrieren. Die Fahrtkosten für Busse und Bahnen werden beim Ein- und Aussteigen entsprechend dem Tarif des jeweiligen Unternehmens ermittelt und abgebucht. Die Initiatoren hoffen, das elektronische Ticket bis 2006 zumindest in den Städten einzuführen, in denen die Spiele der Fußballweltmeisterschaft ausgetragen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%