Nasdaq etwas fester
Aktien an der Wall Street fest

Xerox reduzieren sich nach der Gewinnwarnung vom Montagabend um mittlerweile 25 %.

vwd NEW YORK. Die Aktien an der Wall Street in New York notieren am Dienstagmittag im positiven Terrain. Während die Standardwerte deutlich zulegen, fallen die Gewinne an der sehr volatilen Nasdaq geringer aus. Bis gegen 12.55 Uhr Ortszeit legt der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) um 1,3 % bzw. 137,25 Punkte auf 10 837,38 zu. Der S&P-500-Index steigt um 0,9 % bzw. 13,58 Zähler auf 1 449,81. Der Nasdaq-Index erhöht sich um 0,5 % bzw. 17,08 Stellen auf 3 585,98. Den 1 461 Kursgewinnern stehen 1 229 Kursverlierer gegenüber. Vor allem klassische Industriewerte bringen den DJIA nach vorn.

Minnesota Mining & Manufacturing klettern um 2,81 $ auf 94,50, Union Carbide um 2,06 $ auf 38,81, und Alcoa um 1,63 $ auf 26,13. Auch Halbleitertitel kommen voran, nachdem der Branchenverband bekannt gab, dass die Umsätze im August weltweit um 52 % gestiegen sind. Altera steigen um 2,75 $ auf 49,19, Analog Devices um 3,75 $ auf 87,75, und Xilinx um 2,50 $ auf 89,63. Internetwerte verbuchen dagegen überwiegend Verluste. Commerce One verlieren 7,44 $ auf glatt 65, nachdem Jefferies die Aktien auf "Hold" abgestuft hat. Ariba geben um 6,38 $ auf 120,63 nach, und eBay um 0,19 $ auf 66,56.

Xerox reduzieren sich nach der Gewinnwarnung vom Montagabend um mittlerweile 25 % bzw. 3,75 $ auf 11,56. Der Pharmatitel Allergan büßt nach einer Herabstufung durch Credit First Boston auf "Buy" 5,25 $ auf 74,31 ein. Corel gewinnen 68 % bzw. 2,53 $ auf 6,19, nachdem bekannt wurde, dass Microsoft 135 Mill. $ in das Unternehmen investieren will.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%