Nasdaq-Future wird im Minus gehandelt
Schwacher Start der Nasdaq erwartet

Der richtungsweisende Nasdaq-Future wird zur Zeit schwächer gehandelt als zum Auftakt der Börse.

dpa-afx NEW YORK. Händler rechnen am Montag an der New Yorker Computerbörse Nasdaq wegen negativer Aussichten für einige Indexschwergewichte mit einem schwächeren Start. Der richtungsweisende Nasdaq-Future wurde um 15.14 Uhr mit minus 1,7% bei 3 168,50 Punkten gehandelt. Am Freitag gingen die Technologiewerte mit plus 0,18 % bei 3 278,36 Zählern aus dem Handel.

Der schwache Nasdaq-Future sei auch auf den im Vergleich zum Kassamarkt stärkeren Anstieg im späten Handel am Freitag zurückzuführen, sagte Carsten Jansing, Analyst bei Hornblower Fischer in Frankfurt. Der faire Wert des Futures liege somit rund zwanzig Punkte niedriger als zum Freitagschluss. Trotzdem sei die Tendenz wie die Gesamtstimmung negativ. Die Konjunkturdaten hätten sich am Montag aber noch nicht niedergeschlagen.

Analystenmeinung wirke belastend

Belastend wirke beispielsweise ein negativer Kommentar von Lehman Brothers zu Cisco Systems. Die Analysten hielten zwar ihre Kaufempfehlung aufrecht, reduzierten aber das Kursziel von 90 $ auf 60 bis 65 $. Dies könnte Jansing zufolge das Schwergewicht unter Druck bringen, das sich aktuell nur knapp oberhalb einer technisch sehr wichtigen Marke von 50 $ bewegt.

Im Internet-Sektor könnte Amazon.com erneut unter Druck geraten, sagte Jansing. Das wöchentlich erscheinende Investorenmagazin "Barrons" hatte die Buchführungsmethoden kritisiert und mögliche Probleme mit der Börsenaufsicht gesehen. Amazon habe Umsätze mit Geschäftspartnern verbucht, für die der Internethändler als Bezahlung Aktien erhalten habe.

Terra Networks konnten vorbörslich zulegen, nachdem die Aktionäre der Fusion mit Lycos endgültig zugestimmt haben. Die neuen Terra Lycos-Aktien werden ab Dienstag gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%