Archiv
National Semiconductor: Umsatzrückgang?

Der Hersteller von Chips für Mobilfunkgeräte hat im Tagesverlauf Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet. Mit 106,7 Millionen Dollar oder 56 Cents pro Aktie übertraf das Unternehmen die Gewinnerwartungen um fünf Cents pro Aktie.

Damit wurden die Vorjahreszahlen um rund 50 Prozent gesteigert. Der Umsatz wurde gegenüber dem Vorjahr von 514 auf 595 Millionen Dollar verbessert. Allerdings könnte Unternehmensangaben zufolge der Absatz im dritten Quartal enttäuschen. Hier wird ein Umsatzrückgang um zehn Prozent prognostiziert. Das Problem: Kunden haben in einer Phase geringerer Nachfrage und geringerer Preise die Chipbestände aufgestockt. In naher Zukunft wird deshalb ein Nachfragerückgang erwartet. Bereits vor Veröffentlichung der Quartalszahlen hat Merrill Lynch die Aktie von National Semiconductor von "akkumulieren" auf "neutral" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%