Navigator
Die Reise zur RTL Group

Wer ist eigentlich die RTL Group? Europas größter Fernsehkonzern ist auch Jahre nach seiner Gründung ein unbekanntes Wesen. Jetzt soll Kreativpapst Nico Hofmann den 24 Sendern und 22 Radios in neun Ländern mit einem Image-Film ein Gesicht verpassen.

Wer ist eigentlich die RTL Group? Europas größter Fernsehkonzern ist auch Jahre nach seiner Gründung ein unbekanntes Wesen. Jetzt soll Kreativpapst Nico Hofmann, der Blockbuster wie "Der Tunnel" oder "Das Wunder von Lengede" produziert hat, den 24 Sendern und 22 Radios in neun Ländern mit einem Image-Film ein Gesicht verpassen. In seinem gerade abgedrehten Streifen "The Journey" erzählt er die Story eines Londoner Fahrradboten, der die RTL-Welt von London über Köln, Budapest und Paris bis nach Los Angeles kennen lernt.

Ein neues Image kann der TV- und Radiokonzern mit fast 8 000 Mitarbeitern gut gebrauchen. In Frankreich bläst der RTL Group gerade der Wind ins Gesicht. Nach dem Rückzug des Mischkonzerns Suez ist die Bertelsmann-Tochter der einzige Großaktionär beim Pariser Fernsehsender M 6. Das Übergewicht der Deutschen kommt nicht nur bei den Konkurrenten, sondern auch in der französischen Öffentlichkeit schlecht an. Ein neues Profil stünde dem Gesellschafter RTL Group gut zu Gesicht.

Ob der Image-Wechsel gelingen kann, erscheint zweifelhaft. Intern fürchten viele um den in Luxemburg beheimateten Senderverbund. Denn die Holding auf dem Luxemburger Kirchberg blutet seit Monaten personell aus. Seit seinem Amtsantritt im Februar regiert Vorstandschef Gerhard Zeiler sein TV-Reich von Köln aus. Aus der früher so internationalen "Group" ist vor allem eine deutsche Veranstaltung geworden. Darüber kann auch keine filmische Image-Reise hinwegtäuschen.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%