Navigator
Digitales Fotolabor

Es gilt, einen erfreulichen Denkfehler einzugestehen: Vor einigen Jahren war die Internet-Branche überzeugt, dass die Masse der Daten, die das Netz füllen, neben der Information vor allem aus dem E-Commerce, aus dem E-Business und zunehmend aus dem E-Government kommen würde.

Es gilt, einen erfreulichen Denkfehler einzugestehen: Vor einigen Jahren war die Internet-Branche überzeugt, dass die Masse der Daten, die das Netz füllen, neben der Information vor allem aus dem E-Commerce kommen würde, aus dem E-Business und zunehmend aus dem E-Government. All diese Geschäftsfelder wachsen - aber die Masse der Daten kommt aus einer ganz anderen Quelle: dem E-Hobby.

Der überwiegende Teil dessen, was im Netz zu finden ist, wird von Privatleuten erstellt: Nur knapp ein halbes Prozent der Daten dort stammt aus öffentlichen oder kommerziellen Quellen, hat die University of California berechnet. Und 95 Prozent dieser privaten Daten sind Fotos und Videos.

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland knapp 5 Millionen Digitalkameras verkauft. Der Schnappschuss mit dem Handy ebenso wie das Gruppenfoto vom Griechenland-Urlaub - per E-Mail oder MMS ist diese Erinnerung schnell mit den neuen oder alten Freunden geteilt oder dauerhaft online gespeichert.

Breitband macht es für Privatleute einfach, Daten im Netz abzulegen. Das Geschäft um die Speicherung und Veredlung dieser privaten Inhalte ist lohnend. Erfolgreiche Angebote gibt es bereits - 38 Prozent der Bestellungen von Papierabzügen werden schon direkt über das Internet aufgegeben. Bei 5 Milliarden Fotos, die die Deutschen in diesem Jahr wieder schießen werden, profitieren beide Seiten vom Netz: Die Kunden, weil alles einfacher und komfortabler ist, und die Anbieter, weil hier ein neues Geschäftsfeld schnell wächst.

Thomas Holtrop ist Vorstandsvorsitzender der T-Online AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%