Navigator
Disneys Lieblingskind

Der Mickey-Mouse-Konzern Disney will den Kindersender Super RTL, an dem es die Hälfte hält, zum Exportschlager machen.

Disney ist im Feierlaune. Der Mickey-Mouse-Konzern hatte am Rande der Messe Mipcom in den eleganten Hotelpalast Eden Roc nach Antibes geladen. Das Hollywood-Studio hat Großes in Europas TV-Geschäft vor. Disney will den Kindersender Super RTL, an dem es die Hälfte hält, zum Exportschlager machen. Das Vorzeigeprojekt steht bei Disney nicht nur wegen guter Quoten und Gewinne hoch im Kurs.

Ein frei empfangbarer Kindersender birgt noch mehr Verdienstmöglichkeiten. So lassen sich in Kooperation mit Spielwarengiganten wie Mattel oder Süßwarenherstellern wie Masterfoods ("Mars") lukrative Partnerschaften jenseits der traditionellen TV-Reklame entwickeln. Auch Partner RTL ist von der Idee angetan. Als Versuchslabor sollen die Niederlande dienen. Dort besitzt man mit Yorim eine geeignete Plattform. Und geht es nach Disney, soll aus dem Vorzeigekind Super RTL bald eine ganze Senderfamilie werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%