NAVIGATOR
Eigentor im Ortsnetz

Mal wieder eine Folge aus der Reihe "Die unendliche Geschichte des Call-by-Call im Ortsnetz":

Der Billiganbieter von Telefongesprächen 01051 Telecom hat sich mit der Deutschen Telekom grundsätzlich darauf geeinigt, günstige Ortsgespräche über eigene Vorwahlnummern (Call-by-Call) anzubieten. Das ist bei Ferngesprächen ja schon lange üblich. Im Mai 2003 soll es im Ortsnetz nun auch soweit sein - und damit ein halbes Jahr später als ursprünglich vorgesehen.

Der Gesetzgeber hatte Call-by-Call bei Lokalgesprächen nach zähem Ringen und viel Druck der EU für Dezember vorgesehen. Der Telekom-Regulierer hat dies auf Grund technischer Schwierigkeiten auf März 2003 verschoben. Jetzt soll es Mai werden. Weitere Verzögerungen sind aber auch dann noch möglich. Schließlich ist eine Frage noch offen: Was muss 01051 für die Mitbenutzung der Telekom-Leitungen zahlen? Bis es eine Einigung über diesen heiklen Punkt gibt, kann es erfahrungsgemäß noch dauern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%