Navigator
Goldene Zeiten

Es gibt sie noch, die goldenen Fernsehzeiten – und das mitten in der schwersten Werbekrise seit der Einführung des Privat-TV. Die Insel der Glückseligkeit liegt gleich hinter dem Düsseldorfer Medienhafen, direkt neben der S-Bahn. Dort hat das Fernsehkaufhaus QVC seinen Sitz.

Es gibt sie noch, die goldenen Fernsehzeiten - und das mitten in der schwersten Werbekrise seit der Einführung des Privat-TV. Die Insel der Glückseligkeit liegt gleich hinter dem Düsseldorfer Medienhafen, direkt neben der S-Bahn. Dort hat das Fernsehkaufhaus QVC seinen Sitz.

Das Geschäft mit Goldkettchen, Heimtrainern und Gartenpflanzen boomt trotz mieser Konjunktur. Allein in den ersten drei Monaten steigerte der Sender des US-Medientycoons John Malone den Umsatz um 38 % auf 124 Mill. Euro bei einem operativen Gewinn vor Abschreibungen von 19 Mill. Euro. Das Einkaufen am Bildschirm via Telefon wird offensichtlich immer beliebter. Selbst die Liberalisierung des Ladenschlussgesetzes bremst den Aufwärtstrend nicht. Experten erwarten für dieses Jahr ein Umsatzvolumen in der deutschen Teleshoppingbranche von annähernd 1,4 Mrd. Euro.

Von dem Boom profitiert auch QVC-Konkurrent Home Shopping Europe, eine TV-Tochter des US-Unternehmers Barry Diller und des Versandhauses Quelle. Doch der Abstand der Münchner zum Düsseldorfer Marktführer wächst. QVC (Quality, Value und Convenience) wirbt bei den TV-Kunden offenbar besser mit Qualität, Wert und Bequemlichkeit und verdient dabei ordentlich Geld.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%