Navigator
Googles Gmail

Google ist im Begriff, an die Börse zu gehen. Der Weltmarktführer bei Suchmaschinen im Internet konnte bislang durch schnelles Umsatzwachstum und eine Umsatzrendite von rund 20 % glänzen. Zukünftig wird das Unternehmen jedoch durch Mitstreiter wie Microsoft oder Yahoo im Suchmaschinengeschäft mehr unter Wettbewerbsdruck geraten.

Google ist im Begriff, an die Börse zu gehen. Der Weltmarktführer bei Suchmaschinen im Internet konnte bislang durch schnelles Umsatzwachstum und eine Umsatzrendite von rund 20 % glänzen. Zukünftig wird das Unternehmen jedoch durch Mitstreiter wie Microsoft oder Yahoo im Suchmaschinengeschäft mehr unter Wettbewerbsdruck geraten. Um dennoch den Börsianern die "Wachstumsstory" für die Zukunft zu liefern, hat Google jetzt mit "Gmail" seinen Eintritt in das Geschäft mit für Nutzer kostenlosen Email- Boxen angekündigt.

Mit dem Dienst will Google Web-Surfern einen Briefkasten mit einem Gigabyte Speicherplatz anbieten. Das Angebot hat allerdings einen Haken: Google plant, die Inhalte aller Mails seiner Kunden automatisch "auszuwerten", um zu den in einer Nachricht gefundenen Stichworten individuell passende Werbung beim Lesen der Mail einzublenden. Zumindest in Deutschland ist dieser Plan aus datenschutzrechtlicher Sicht - vorsichtig formuliert - problematisch. Sender und Empfänger eines virtuellen Briefwechsels müssten beide ausdrücklich ihre Zustimmung zum automatischen Mitlesen ihrer Post erteilen. Zudem sollten die Amerikaner auch die psychologische Sicht ihrer Geschäftsidee nicht ganz ausblenden: Viele überzeugte Nutzer der Suchmaschine gerade in Europa werden diese Art der "individuellen Betreuung" ihrer Mails aufgrund von Missbrauchsangst ablehnen. Gmail ist in der bislang publik gewordenen Form keine Basis für eine überzeugende Wachstumsstory.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%