Navigator
Graue Haare für Big Brother

Der Mann, der im Auftrag von Endemol Entertainment schon die Reality-Show Big Brother rund um den Globus verkauft hat und an der Entwicklung diverser Formate mitwirkte, wittert die großen Trends im Mediengeschäft.

Alles ist endlich, sagt Gary Carter, einer der stillen Größen im Geschäft mit neuen Shows. Der Mann, der im Auftrag von Endemol Entertainment schon die Reality-Show Big Brother rund um den Globus verkauft hat und an der Entwicklung diverser Formate mitwirkte, wittert die großen Trends im Mediengeschäft. Auch wenn zur Zeit Talentshows weltweit boomen - der Programm-Guru sieht das Zuschauerinteresse für "Deutschland sucht den Superstar", "Idol" und "Operacion Triunfo" bereits versiegen.

Die Zukunft sieht Carter, der in Amsterdam eine eigene Medienfirma besitzt, in der Unterhaltung mit Senioren. Erst jüngst lief in Skandinavien, das neben den Niederlanden als Testmarkt für neue Showformate gilt, eine Reality-Show mit Kandidaten zwischen 60 und 75 Jahren. Die Einschaltquoten schlugen selbst die konkurrierende Rateshow "Wer wird Millionär?". Vier europäische Länder sollen die Lizenzen schon erworben haben. Graue Haare sind auch im Fernsehen auf dem Vormarsch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%