Navigator
Lange Nächte

Fußball ist beliebt wie nie. In der vergangenen Saison verkauften die Clubs der ersten Bundesliga pro Spiel im Durchschnitt 31 911 Eintrittskarten - neuer Rekord.

Verständlich, dass Politiker aller Couleur Fußball gern zum Grundrecht erklären, wenn mal wieder der Verkauf der Rechte ans Pay-TV droht. Deutschlands Museen dagegen stehen ganz oben auf der Streichliste öffentlicher Ausgaben und müssen ihre Umsätze aus eigener Kraft ankurbeln. Dabei beweisen sie bemerkenswerten Einfallsreichtum, etwa mit den immer beliebteren Museumsnächten. Selbst unverdächtige Orte wie Görlitz, Münster und Lüneburg verbuchen zweistellige Zuwachsraten. Es reicht allerdings nicht, nur die Öffnungszeiten zu verlängern. Ideen sind gefragt.

Es gibt wohl nichts, was nicht ausprobiert wird: Sambagruppen, Happy Hour mit Cocktails, Gulaschsuppe und Bier - erlaubt ist, was gefällt. Es scheint also, dass innovative und unkonventionelle Ideen den verstaubten Musentempeln nachhaltiger auf die Sprünge helfen als der Ruf nach öffentlichen Subventionen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%