NAVIGATOR
Medienkonzern übt Familientreffen

Ostwestfalen ist nicht das Ende der Welt. Die öffentliche Premiere für den neuen Vorstandsvorsitzenden des weltweit fünftgrößten Medienkonzerns Bertelsmann AG, Gunter Thielen, fand zwar nicht vor medialen Weltpublikum statt, doch hatte ein illustrer Kreis den Weg in die Stadthalle von Gütersloh gefunden.

Anlässlich der Verleihung des Carl-Bertelsmann-Preises waren sie alle gekommen: Politiker, Prominente - und die Bertelsmann-Familie samt Vorstandsriege, Tochter-Firmen und Unternehmer-Ehepaar Mohn. Sie alle hörten aufmerksam Thielens Preisträger-Laudatio: Ein Unternehmen müsse als Wertegemeinschaft die gleichen Ziele verfolgen.

Aha, wird sich manch ein altgedienter Bertelsmann gedacht haben. Worte, die noch vor ein paar Monaten dem Ex-Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff nicht so leicht über die Lippen gegangen wären. Denn der Visionär mit Börsenplänen hatte Ziele, denen Teile des Unternehmens offenbar nicht folgen konnten. Liz Mohn, die First Lady des Konzerns, dankte es dem neuen Unternehmenschef: Sie klopfte Thielen nach seiner Premiere kräftig auf die Schulter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%