NAVIGATOR: RTL Group sucht den Superstar

NAVIGATOR
RTL Group sucht den Superstar

Adieu Luxembourg! Am Mittwoch hält Didier Bellens seine letzte Rede vor den Mitarbeitern der RTL-Group auf dem Luxemburger Kirchberg, mittags gibt er ein Abschiedsessen mit dem Betriebsrat, und am Freitag räumt er dann seinen Schreibtisch aus.

Der smarte Belgier verabschiedet sich schweren Herzens von Europas größtem Fernsehkonzern. Doch am Ende hatte Bellens keine andere Wahl als zu gehen. Der Gesellschafter Bertelsmann wollte den Vertrauten des Finanzmagnaten Albert Frere auf Dauer nicht mehr haben.

In der multinationalen Holding herrscht unterdessen Rat- und Mutlosigkeit. Ein Ende der Führungskrise ist derzeit nicht in Sicht. Die Gespräche bei Bertelsmann über die künftige Holdingstruktur laufen auf Hochtouren. Nach dem Motto "RTL Group sucht den Superstar" soll offenbar Rolf Schmidt-Holtz am Schluss auf dem Siegertreppchen des TV-Talentwettbewerbs stehen. Ob der jetzige Chef der Bertelsmann-Musiktochter BMG an der RTL-Spitze mehr oder weniger alleine schalten und walten kann, ist noch nicht entschieden.

Möglicherweise wird der Ex-Fernsehmanager auch von einem Komitee oder von einem erweiterten Vorstand "eingerahmt", in dem RTL-Deutschland-Chef Gerhard Zeiler, sein französischer Kollege M6-Senderchef Nicolas de Tavernost und Fremantle-CEO Tony Cohen eine zentrale Rolle spielen. Unklar ist weiter, ob Schmidt-Holtz demnächst die Kommandobrücke in Luxemburg übernehmen kann. Denn ein Verkauf der BMG würde einen schnell Abschied von der New Yorker Zentrale verhindern. Noch heißt es für ihn nicht: Bienvenue Luxembourg!

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%