Navigator
Starke Vorgaben

Die Vorgaben sind nicht ohne: Vier der fünf Konkurrenten der US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom haben ihre Quartalszahlen vorgelegt und teilweise mit Rekorden geglänzt.

´

Die Vorgaben sind nicht ohne: Vier der fünf Konkurrenten der US-Mobilfunktochter der Deutschen Telekom haben ihre Quartalszahlen vorgelegt und teilweise mit Rekorden geglänzt. So hat Cingular, die Nummer zwei auf dem US-Mobilfunkmarkt, brutto 2,8 Millionen Kunden zwischen Juli und September angeworben. Das sei der höchste Quartalszuwachs in der Firmengeschichte, teilte Cingular vergangene Woche mit. Zugegeben, bereinigt um Kündigungen erhöhte sich die Kundenzahl unter dem Strich nur um knapp 660 000. Doch auch das ist beachtlich.

Ähnlich hoch sind die Netto-Zuwächse des Konkurrenten Nextel. Das zu toppen, wird nicht einfach für die Telekom - Tochter, die in drei Wochen Zahlen vorlegt. Der Anbieter zählt bislang zu den wachstumsstärksten Mobilfunkern jenseits des Atlantiks und hat daher einen Ruf zu verteidigen. Außerdem gibt es da auch noch einige Skeptiker, die die Telekom davon überzeugen muss, dass sich das US-Investment lohnt - auch wenn ihre Anzahl langsam abnimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%