NAVIGATOR
Täglicher Wurm-Wahnsinn

Die Zahl der "Sasser-Opfer" dürfte die Millionengrenze inzwischen weit überschritten haben. Wie viele Computer der Wurm wirklich infiziert hat, wissen nicht einmal die Virenjäger wie Symantec oder Network Associates.

Sie haben bereits den Nachfolger "Phatbot" identifiziert, der sich an "Sasser" anhängt und diesen für seine Zwecke umbaut: "Der tägliche Wahnsinn der Würmerflut", stöhnt einer der Jäger.

Laut IT-Sicherheitsprofis hat es mehr Unternehmen erwischt, als es den Anschein hat. Am US- Großflughafen Atlanta standen die Rechner der Fluglinie Delta Airlines - ohne Angabe von Gründen - für mehrere Stunden still: Wer redet schon gerne darüber, dass das Firmennetz wegen Wurmbefalls in die Knie ging.

Die traurige Nachricht ist, dass trotz Virenschutzsoftware und "Firewall-Software" auch künftig Firmennetze ähnlichen Attacken ausgeliefert sein werden. Bereits Mitte April hatte Microsoft die notwendige Software-Aktualisierung (Patch) bereit gestellt, die jene Sicherheitslücke schließt, die Sasser nutzt. Doch im Gegensatz zu den privaten PC-Nutzern folgen die Firmen bei Softwareaktualisierungen ihren eigenen Regeln. Schließlich steigt mit jedem "Patch" das Risiko, dass Anwendungen wie das SAP-System nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Mindestens vier Wochen dauert es, um in einem weltweiten Firmennetz die Software auf den neuesten Stand zu bringen. Doch nur nur wenige Tage dauerte es, bis vorgefertigten Codezeilen für die Nutzung der jüngsten Schwachstelle auftauchten. Solche "Exploits" sind der Schlüssel, der die Tür zu fremden Rechnern aufschließt. In diese Transportcontainer müssen die Virenschreiber dann nur noch programmieren, was der Schädling auf dem fremden Rechner anrichten soll.

Einen absoluten Schutz vor solchen Angriffen gibt es nicht. "Getroffen zu werden, muss Teil der Abwehrstrategie sein", sagt ein Experte. Eine moderne Systemverwaltung, die Aktualisierungen der Software in kürzerster Zeit ermöglicht, sind für Unternehmen der beste Schutz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%