Navigator
Thanksgiving in Gütersloh

Bertelsmann braucht Thomas Middelhoff in diesen Tagen dringender denn je. Schließlich kann der frühere Vorstandschef seinem Ex-Arbeitgeber aus Gütersloh sehr viel Geld sparen.

Bertelsmann braucht Thomas Middelhoff in diesen Tagen dringender denn je. Schließlich kann der frühere Vorstandschef seinem Ex-Arbeitgeber aus Gütersloh sehr viel Geld sparen. Hintergrund: In den USA haben die ehemaligen Bertelsmann-Manager Andreas von Blottnitz und Jan Henric Buettner Europas größten Medienkonzern auf Zahlung von 3,5 Mrd. $ aus dem Verkauf der AOL - Europe-Anteile verklagt. Die beiden Wahl-Kalifornier berufen sich auf mündliche Zusagen von Middelhoff, der im Juli 2002 als Bertelsmann-Chef ausgeschieden war. Middelhoff hat in dem laufenden Verfahren in Santa Barbara zweieinhalb Wochen lang versucht, die angeblichen Versprechungen zu widerlegen. Heute kann der 50-Jährige den ungeliebten Zeugenstuhl verlassen und an seinen Londoner Schreibtisch bei der Private-Equity-Firma Investcorp zurückkehren.

Das mehrtägige Kreuzverhör Middelhoffs scheint für Bertelsmann prima gelaufen zu sein. Doch erst wenn die Jury geurteilt hat, ist der Fall ad acta gelegt. Wenn es schnell geht, wird bis zum US-Feiertag Thanksgiving am 27. November das Urteil fallen. Das skurrile Verfahren sorgt in der ostwestfälischen Konzernzentrale für größte Nervosität. Denn im Falle einer Niederlage bliebe Bertelsmann wohl nichts anderes übrig, als kostbares Tafelsilber zu verkaufen, um die Sunnyboys Blottnitz und Buettner mit Millionen von Dollars zu entschädigen. Das wäre ein Albtraum.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%