Navigator
Wider den Rabattkrieg

Wetten, dass Deutschland Europameister wird? Wir reden hier natürlich nicht vom Fußball, sondern vom deutschen Handel. Er ist Meister in einem ganz speziellen Wettbewerb - der Rabattschlacht.

Ständige Preissenkungen scheinen die letzte verbliebene Erfolgstaktik im Kampf um den Konsumenten zu sein - überall locken Superschnäppchen und purzelnde Prozente. Das Ergebnis ist hinlänglich bekannt: Der Verbraucher nimmt fast ausschließlich die Preise ins Visier, das Ansehen der Marken sinkt und die Marge der meisten Handelsunternehmen tendiert im Richtung roter Bereich.

Die Unternehmen investieren bei ihrer Kommunikation in austauschbare Preisschreierei und nicht in die eigene Marke. Werbesprüche wie "Geiz ist geil" halten Einzug in den Volksmund. Ihre Halbwertzeit ist jedoch begrenzt und die Strahlkraft für die Marke nachhaltig anzuzweifeln.

Es ist höchste Zeit, dass die Händler darüber nachdenken, alte Tugenden in moderner Form zu aktivieren und zu kommunizieren: Sortimentsvielfalt, Preisberechenbarkeit, Servicestärke, Einkaufserlebnis. Das Ziel muss lauten, via intelligenter Kommunikation und entsprechender Beratung das eigene Geschäft zur Marke aufzubauen. Dann kommt - zugegeben mit etwas Geduld - doch der Tag, an dem die Unternehmensführung zufrieden sagen kann: Ich war doch nicht blöd.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%