Navigator
Wir werden noch mobiler

Seamless Mobility ist das kommende Schlagwort. Dahinter steckt die Idee, Sprachkommunikation, Datenaustausch sowie Büro- und Unterhaltungsanwendungen jederzeit mobil nutzen zu können. Und zwar unabhängig von der jeweiligen Hardware- oder Softwareplattform.

Ein Festnetztelefon im Büro, die Freisprechanlage im Auto, ein Palm für Adressen und Termine und noch ein Mobiltelefon - diese Gerätevielfalt gehört bald der Vergangenheit an.

Künftig haben Mitarbeiter nur noch eine Telefonnummer und eine Mailbox - und vor allem nur noch ein Gerät: Eine Art Mobiltelefon, das aber mit heutigen Exemplaren dieser Species nichts mehr gemein haben wird: Im Büro telefoniert man damit billig übers Internet mittels WLAN. Unterwegs über die Mobilfunknetze. Die Datensynchronisation mit PC und Netzwerken läuft kabellos. Die Datensicherheit wird dabei allerdings noch kritischer.

"Das Büro" ist dann nicht länger ein statischer Ort im Unternehmen, sondern immer da, wo sich der Mitarbeiter gerade aufhält. Dadurch werden Warte- und Fahrtzeiten effektiv genutzt. Die Mitarbeiter können viel flexibler eingesetzt werden, feste Arbeitszeiten werden noch seltener.

Seamless Mobility wird aber nicht nur unsere Arbeitsroutinen, sondern auch unser Freizeitverhalten verändern. Denn diverse Funknetze verbinden Internet, Unterhaltungselektronik und geschäftliche Anwendungen. Nur noch der Mensch entscheidet dann, wo er was sehen, hören, machen möchte. Nicht mehr die Technik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%