Navigator
Zurück auf die Straße

Sony Music geht wieder dahin, wo die Kids sind: auf die Straße. Und da hat man offensichtlich mal nachgefragt, was die Kids denn wirklich wollen. Die Antwort: billige CDs und geile Klingeltöne für?s Handy.

Die "Streetbox" - eine in einer Art trendiger Tupper-Dose verpackte CD mit zehn Liedern für 9,90 Euro - soll das jetzt bieten. Und die CD ist zugleich Eintritts- und Sparkarte. Über einen integrierten sicheren Web-Link auf der Scheibe kann sich der Käufer Klingeltöne von jedem der enthaltenen Songs runterladen. Mit 1,49 Euro pro Stück sind die allerdings noch zu teuer, um für die Kids wirklich attraktiv zu sein. Aber der Preis soll später auf 0,49 Euro sinken, verspricht der verantwortliche Sony - Manager Oliver Kaltner.

Sony will mit dem Angebot vor allem eines - illegale und auch legale Web-Musikdienste der Konkurrenten außen vor zu lassen. Das könnte dem Konzern gelingen: Das Lied original und ohne Aufwand als MP3-Datei auf der CD, pro Stück für 0,99 Euro - das verlangen auch die meisten Musik-Onlineshops - und dazu einen günstigen Klingelton oder ein Logo vom Lieblingskünstler. Wer da nicht mitmacht, der will oder kann sowieso nicht bezahlen. Billiger und mehr - so muss das sein. Denn es gibt keine Musik-Krise, es gibt eine CD-Krise. Langsam scheint sich diese Einsicht auch bei den Betroffenen durchzusetzen. Ein erster Ansatz ist gemacht. Weiter so.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%