NBA-Playoffs beginnen am Samstag
Nowitzki spielte mit Schmerzen

Der noch immer angeschlagene Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben das vorletzte Vorrundenspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 96:87 gegen die Utah Jazz gewonnen und ihre Chance auf Platz 1 in der Midwest Division gewahrt. Die San Antonio Sours siegten gegen die Phoenix Suns 95:71 und weisen wie die Mavericks 57 Siege bei 24 Niederlagen auf. Die Playoffs beginnen am Samstag.

dpa DALLAS. Für den deutschen Nationalspieler war es der erste Einsatz nach vier Spielen Verletzungspause. Nowitzkis linker Knöchel ist jedoch alles andere als ausgeheilt. Der Würzburger hatte das gesamte Spiel über Schmerzen. Ein Einsatz im Auswärtsspiel in Phoenix ist deswegen eher unwahrscheinlich. "Ich wollte unbedingt eines der letzten beiden Spiele bestreiten. Also entschied ich mich, heute aufzulaufen und zu sehen, wie der Knöchel reagieren wird."

Während der Partie gegen Utah war ihm kaum etwas anzumerken. Seine ersten drei Wurfversuche waren allesamt erfolgreich, insgesamt kam er in 37 Minuten auf 24 Punkte. Zum Ende der Partie drehte er noch einmal auf, im vierten Viertel gelangen ihm 11 Punkte. Seine Bilanz war dennoch eher nüchtern: "Es war alles andere als großartig. Ich muss einfach nur mit den Schmerzen spielen. Ich möchte meinen Rhythmus vor dem Beginn der Playoffs nicht verlieren."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%