Negative Auswirkung auf Kurs
Allianz-Aktionäre melden Zweifel an

Knapp ein Jahr nach der Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz haben Aktionärsschützer Zweifel am Sinn des Zusammenschlusses geäußert.

dpa MÜNCHEN. Angesichts der Verluste des Kreditinstituts müsse man sich fragen, ob dieser Schritt richtig war und ob der Preis gestimmt habe, sagte der Vorsitzende der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre, Klaus Schneider, am Mittwoch auf der Hauptversammlung in München. Auf den Allianz-Aktienkurs habe sich das Modell des integrierten Finanzdienstleisters nur negativ ausgewirkt, bemängelte Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Dennoch äußerte sie sich zuversichtlich, dass die Allianz im laufenden Jahr insgesamt wieder besser abschneiden werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%