NEMAX 50 bei 6 366,76 Punkten
Gute Nasdaq-Vorgaben treiben den Nemax

Auf Spekulationen um einen Zusammenschluss von Tiscali und World Online reagieren die Titel von T-Online mit Verlusten.

dpa-afx FRANKFURT. Nach der Konsolidierung zur Wochenmitte hat der Frankfurter Neue Markt im frühen Freitaghandel fester notiert. Händler begründeten die verbesserte Stimmung in erster Linie mit den stabilen Vorgaben der Nasdq: Der US-Technologieindex konnte sich von dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt nach oben abstoßen. Auf der Nachrichtenseite blieben die Impulse hingegen bisher rar.

Der NEMAX 50 (Performance-Index) gewann bis 9.20 Uhr 1,33 % auf 6 366,76 Punkte, der Nemax-All-Share (Performance-Index) kletterte um 1,18 % auf 5 768,86 Punkte. Die Technologiebörse Nasdaq ging gestern mit einem Plus von 2,11 % bei 4 098,35 Zählern aus dem Handel.

T-Online steht heute im Schatten des Zusammenschlusses der italienischen Tiscali mit der niederländischen World Online. Mit der Fusion entsteht Europas zweitgrößter Onlinedienst und erstmals ein Unternehmen, dass in puncto Größe mit der T-Online mithalten kann. Die Aktien verloren 0,67% auf 32,26 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%