Nemax 50 verabschiedete sich am Montag mit einem Minus von 0,90 %
Neuer Markt Schluss: Wall Street-Plus dämmt Verlust ein

Der Frankfurter Neue Markt hat am Montag von einer freundlichen Eröffnung der US-Technologiebörse Nasdaq profitiert und sich von seinen Tagestiefständen erholt.

dpa/afx FRANKFURT. Der Nemax All Share ging dennoch mit einem Verlust von 1,30 % auf 2 009,56 Punkte aus dem Handel.

Zwischenzeitlich war der Index aber schon unter die 2000er Marke gerutscht, konnte diese am Ende jedoch knapp verteidigen. Der Nemax 50 der Spitzenwerte am Neuen Markt verabschiedete sich am Montag mit einem Minus von 0,90 % bei 1 883,16 Zählern.

Während der Markt am Vormittag zunächst die Kursverluste der Nasdaq vom vergangenen Freitag nachgeholt habe, seien die Kurse am Nachmittag auf Grund der positiven Stimmung in den USA wieder gestiegen, sagte ein Händler.

Die Aktien des angeschlagenen Softwareherstellers Micrologica stiegen um 22,55 % auf 1,25 Euro, bevor sie am Nachmittag wegen des eingereichten Antrags auf ein Insolvenzverfahren vom Handel ausgesetzt wurden.

Wann der Handel mit der Micrologica-Aktie wieder aufgenommen werde, konnte die Deutsche Börse zunächst nicht mitteilen. Ein Insolvenzverfahren sei aber "kein Grund", das Unternehmen gänzlich aus dem Index zu entfernen, sagte eine Börsensprecherin. Die Geschäftstätigkeit bleibe zunächst bestehen, das Unternehmen könne aus der Zahlungsunfähigkeit wieder herauskommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%