Nemax eröffnet mit Kursabschlägen
Dax im Plus

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte in den ersten Handelsminuten die Aktie des Nutzfahrzeugherstellers MAN an.

dpa/rtr FRANKFURT/MAIN. Die deutschen Aktien sind am Montag uneinheitlich in die neue Woche gestartet. Während der Dax in den ersten Handelsminuten 0,41 % auf 5 939 Punkte zulegte, fiel am Neuen Markt der Nemax 50 um 0,44 % auf 1 486 Zähler. Der MDax zog um 0,54 % auf 4 727 Punkte an.

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte in den ersten Handelsminuten die Aktie des Nutzfahrzeugherstellers MAN an. Das Papier kletterte um 2,08 % auf 26,54 Euro. Das Schlusslicht bildete hingegen das Papier des Halbleiterherstellers Infineon , das sich um 0,95 % auf 36,45 Euro verbilligte.

Im Dax legten Fresenius Medical Care um 1,4 % zu, BMW zogen um 1,8 % an. Die Aktien der Münchener Rück legten um 1,2 % zu. Die Stammaktien von SAP , die am Montag zum ersten Mal im Dax gehandelt werden, gewannen ein Prozent auf 153,30 Euro. Die Aktien der Deutschen Telekom, deren Gewichtung im Dax sich ab Montag um rund drei Prozent auf 11,97 % erhöht, steigen um 0,2 % auf 24,05 Euro.

Zu den Gewinnern im Dax gehörte die Aktie der Deutschen Lufthansa , die sich um 0,40 % auf 20,18 Euro verteuerte. Bei der deutschen Fluglinie steht am heutigen Montag die Abstimmung der Piloten über den Schlichterspruch im Tarifstreit an. Allgemein wird mit einer Zustimmung gerechnet.

Händler sagten, Anleger würden sich angesichts der weiterhin anhaltenden Nervosität im Markt mit Engagements zurückhalten. Zudem erwarte man die Bekanntgabe der Quartalszahlen des US-Softwareherstellers Oracle am Montag.

Der MDax gewann um 0,5 % auf 4 727 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%