Nemax gibt nach
Dax und MDax starten mit Kursgewinnen

Zu den Kursgewinnern im frühen Handel gehörte die Papiere der MAN, während die Aktien der Dresdner Bank nach Vorlage der Quartalszahlen nachgaben.

dpa FRANKFURT. Die deutschen Standardwerte haben sich im frühen Donnerstaghandel uneinheitlich entwickelt. Der Deutsche Aktienindex Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,60 % auf 7 101,38 Punkte.

Die im MDax zusammengefassten 70 mittelgroßen Unternehmen legten um 0,17 % auf 4 964,58 Zähler zu. Am Neuen Markt büßte der NEMAX 50 (Performance-Index) hingegen 0,33 % auf 4 637,49 Punkte ein.

Zu den Kursgewinner im Dax gehörte der Maschinen- und Nutzfahrzeughersteller MAN . Der Titel kletterte um 2,53 % auf 31,60 Euro. Kursverluste verzeichnete hingegen das Papier der Dresdner Bank , das sich nach Vorlage neuer Geschäftszahlen um 1,34 % auf 47,90 Euro verbilligte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%