Nemax und MDax liegen im Plus
Dax gibt weiter nach

Nach Vorlage der endgültigen Halbjahreszahlen fiel die Aktie der Deutschen Telekom um 0,11 Prozent.

dpa Frankfurt/Main.Die deutschen Standardwerte haben am Dienstagvormittag im Handelsverlauf weiter nachgegeben. Der DAX büßte 0,57 Prozent auf 7 297,23 Punkte ein. Der MDAX legte hingegen um 0,17 Prozent auf 4 918,38 Punkte zu. Am Neuen Markt stieg der NEMAX 50 (Performance-Index) um 0,45 Prozent auf 5 776,06 Zähler. Nach Vorlage der endgültigen Halbjahreszahlen verbilligte sich die Aktie der Deutschen Telekom um 0,11 Prozent auf 44,80 Euro. "Die Zahlen der Deutschen Telekom sind sehr schwierig einzuordnen", erklärte Aktienhändler Nils Holger Ziemer von der Hamburger Berenberg Bank. Nachdem der Markt die am Montag veröffentlichten Halbjahreszahlen als enttäuschend aufgenommen hatte, führte die Einzelhandelsgruppe KarstadtQuelle die Liste der Gewinner an. Der Titel kletterte um 2,22 Prozent auf 34,50 Euro. Der Euro bewegte sich weiterhin knapp über der Marke von 90 US- Cent und wurde zuletzt mit 0,9018 US-Dollar gehandelt. Der Dollar kostete damit 2,1690 DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%