Nemax vor dem Aus
Kommentar: Ruhet in Frieden

DÜSSELDORF. Jetzt ist die New Economy auch offiziell und von Amts wegen beerdigt. Die Deutsche Börse wird den Neuen Markt abschaffen - ein Schritt, schon lange überfällig und vielen erwartet.

Das Marktsegtment für Wachstumsaktien war zuletzt nur noch eine Farce. Gehässige Beobachter stellten die Frage, wann es einen Nemax null geben geben würde - angesichts eines Wertverlustes von 95 Prozent seit dem Höchststand im März 2000 auch kein Wunder.

Die wenigen respektablen Nemax 50-Werte wie zum Beipiel T-Online oder Qiagen werden ihrer alten Heimat keine Träne nachweinen. Sie wurden in den vergangenen 18 Monaten häufig genug durch Sippenhaft gestraft, weil der Nemax als Zocker- und Betrügermarkt Schlagzeilen machte.

Der überwiegende Teil der Nemax-Aktien wird in den geregelten Markt übergehen, wenn sie denn überhaupt noch eine Zukunft haben. Bei den meisten Penny-Stocks, die ohne jede Aussicht auf Erholung sind, wäre es ohnehin am besten, sie würden durch ein Delisting von der Börse verschwinden - bevor die Firmen ganz pleite gehen. Erleichterte Anleger, die so wenigstens einen Teil ihres Einsatzes retten könnten, würden ihnen ein "Ruhet in Frieden" hinterherrufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%