Nennwertrückzahlung von 55 % angekündigt
Swatch-Konzern mit Rekordgewinn von 651 Mill. Franken

ap BIEL. Der Schweizer Swatch-Konzern hat im Jahr 2000 einen Rekordgewinn von 651 Mill. Franken eingefahren, 47,6 % mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 17,6 % auf 4,263 Mrd. Franken, das Betriebsergebnis um 39,7 % auf 714 Mill. Franken, wie der weltweit größte Uhrenhersteller am Mittwochabend weiter mitteilte. Trotz aller Börsenturbulenzen der letzten Zeit könne die Ende Januar geäußerte positive Erwartung für das laufende Jahr bestätigt werden. Angesichts des herausragenden Ergebnisses soll der Generalversammlung am 22. Mai anstelle einer ordentlichen Dividende eine Nennwertrückzahlung von 55 % beziehungsweise 5,50 Franken pro Namenaktie und 27,50 Franken pro Inhaberaktie vorgeschlagen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%