Archiv
Nepalese erklimmt Mount Everest zum 14. Mal - neuer Rekord

Kathmandu (dpa) - Der Nepalese Appa Sherpa (43) hat zum 14. Mal den Mount Everest bezwungen und damit den von ihm selbst gehaltenen Weltrekord gebrochen. Appa Sherpa sei am Montagmorgen auf dem 8848 Meter hohen Gipfel des höchsten Berges der Welt angekommen, teilte das nepalesische Tourismusministerium in Kathmandu mit.

Der Gipfelstürmer sei Anführer einer Gruppe Bergführer (Sherpas) und sei am Fuße des Mount Everest zu Hause. Als erste hatten der Neuseeländer Sir Edmund Hillary und der Sherpa Tenzing Norgay den Mount Everest im Mai 1953 bestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%