Archiv
Nervenkrieg bei UMTS-Bietergefecht - 3G bietet weiter mit

Die Höchstgebote für alle zwölf Frequenzpakete summieren sich nach der 166. Runde auf 96,5 Mrd. DM. Mobilcom liegt mit 24,3 Mrd. DM für eine große Lizenz an der Spitze.

Mainz (ADX). Der Nervenkrieg bei der Versteigerung der UMTS-Mobilfunklizenzen in Mainz geht weiter. In den ersten Runden am Donnerstagmorgen ließ das als Wackelkandidat gehandelte Konsortium 3G eine Möglichkeit zum Ausstieg aus der Auktion verstreichen und erhöhte seine Gebote für zwei der zwölf angebotenen Frequenzpakete.

Damit ist nicht mehr mit einem schnellen Ende der Auktion zu rechnen. Insgesamt summierten sich die Höchstgebote für alle zwölf Frequenzpakete nach der 166.Runde auf 96,5 Mrd. DM. Mobilcom lagen mit 24,3 Mrd. DM für eine große Lizenz an der Spitze des Bieterfeldes. Ein Frequenzpaket war nicht mehr unter 7,7 Mrd. Mark zu haben.

Beim UMTS-Kandidaten VIAG Interkom kündigt sich unterdessen eine Veränderung in der Gesellschafterstruktur an, die nach Meinung von Experten die Position des Konzerns bei der Auktion in Mainz stärkt. British Telecom teilte mit, die Anteile des Energieriesen E.On übernehmen zu wollen. British Telecom würde dann über 90 % der VIAG-Interkom-Anteile verfügen. Die restlichen zehn Prozent sind im Besitz der norwegischen Telenor.

Experten gingen in Mainz davon aus, dass die immensen UMTS-Gebote den Gesellschafterwechsel bei VIAG Interkom beschleunigt haben. Ein Sprecher des Unternehmens wollte das in Mainz nicht kommentieren. Es gebe keine Auswirkungen auf das Bietverhalten von VIAG Interkom bei der Auktion, fügte er hinzu. Man habe immer gesagt, man werde mit einer Lizenz nach Hause fahren. Daran habe sich nichts geändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%