Nervöser Markt
Wall Street wird freundlich erwartet

Die Kursentwicklung von US-Titeln im frühen Geschäft in London zeigt eine klare, überwiegend von Telekommunikationstiteln getragene Aufwärtsbewegung.

vwd LONDON. Mit Kursaufschlägen von US-Aktien rechnen Londoner Händler am Dienstag. Zur Begründung wurde auf die Kursentwicklung von US-Titeln im frühen Geschäft in London verwiesen. Dort notierten US-Titel auf breiter Basis freundlich, hieß es aus dem Handel. Die Investoren wendeten sich wieder verstärkt den Aktienmärkten zu, fügte ein Händler hinzu. Die Aufwärtsbewegung in London sei besonders von Telekommunikationstiteln getragen. Alcatel legen auf 62,87 $ von 57,13 $ am Vortag zu, Nortel steigen auf 40,63 $ von glatt 40 $ am Montag.

Allerdings sei der Markt noch immer sehr nervös, so dass es nach einer Aufwärtsbewegung auch postwendend wieder nach unten gehen könnte, hieß es weiter. Am Montag hatte sich der Dow-Jones-Index für 30 Industiewerte (DJIA) sehr fest gezeigt und um 2,3 % bzw. 245,15 Punkte auf 10 835,77 Zähler zugelegt. Der weiter gefasste S&P-500-Index stieg um 1,4 % bzw. 19,08 Zähler auf 1 398,66. Dagegen verlor der technologielastige Nasdaq-Index ebenso deutlich 2,6 % bzw. 86,96 Stellen auf 3 191,40 und gab damit der anhaltenden Verunsicherung am Technologiemarkt Ausdruck.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%