Archiv
Nestle bestätigt 2004-Kosteneinsparziel von 1,1 Mrd. Schweizer Franken

Der weltgrößte Nahrungsmittelhersteller Nestle SA hat das Ziel von Kosteneinsparungen über 1,1 Mrd. Schweizer Franken für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. Das sagte Finanzchef Wolfgang Reichenberger am Mittwoch in einer Telefonkonferenz zu den Halbjahreszahlen 2004.

dpa-afx VEVEY. Der weltgrößte Nahrungsmittelhersteller Nestle SA hat das Ziel von Kosteneinsparungen über 1,1 Mrd. Schweizer Franken für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. Das sagte Finanzchef Wolfgang Reichenberger am Mittwoch in einer Telefonkonferenz zu den Halbjahreszahlen 2004.

Die Steuerbelastung habe sich in der ersten Jahreshälfte leicht auf 28,5 (28,0) Prozent erhöht. Nestle führt den leichten Anstieg vorwiegend auf den Markt- und Währungsmix zurück. Künftig geht Nestle davon aus, dass die Steuerrate wahrscheinlich leicht unter 30 % bleibt.

In den ersten sechs Monaten betrugen die Investitionen 1,270 (1,291) Mrd. Franken. Dies entsprach 3,0 (3,1) Prozent des Umsatzes.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%