Nestlé bestätigte lediglich "Gespräche"
Südzucker will angeblich Schöller-Eis an Nestlé verkaufen

Der Mannheimer Nahrungsmittelkonzern Südzucker will nach Medienberichten die Nürnberger Eiskrem-Gruppe Schöller an den Schweizer Branchenriesen Nestlé verkaufen.

dpa MANNHEIM. Laut "Financial Times Deutschland" und "Lebensmittelzeitung" (Internetausgabe) will Südzucker den Verkauf an diesem Freitag bekannt geben.

Nestlé bestätigte lediglich "Gespräche" mit Südzucker, Südzucker lehnte eine Stellungnahme ab. Das wetterabhängige Eiskremgeschäft mit Schöller hat sich in den vergangenen Jahren mit schlechten Ergebnissen für den größten europäischen Zuckerhersteller unerfreulich gestaltet.

Der Umsatz der Schöller-Holding machte 1999/2000 mit etwa 2,8 Mrd. DM rund ein Drittel der Südzucker-Gesamterlöse von 8,8 Mrd. DM (4,5 Mrd Euro) aus. Der Eiscreme-Markt stelle für Nestle eine "strategische Wachstumsachse" dar und man sei bereit zu weiteren Akquisitionen - falls diese ins Konzept passten", sagte ein Nestlé-Sprecher.

Nestlé führe mit einer Reihe von Gesellschaften kontinuierlich Gespräche, unter anderem auch bezüglich Schöller. Zu der Nürnberger Gruppe zählen auch die Marke "Schöller Mövenpick" und der Tiefkühlkostvertrieb "Eismann". Im Geschäftsjahr 1998/1999 (28. Februar) hatte Schöller 61 Mill. DM Verlust gemacht, 1999/2000 mit Mühe schwarze Zahlen geschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%