Archiv
Net AG senkt Umsatz- und Ergebnisprognose

Der Kölner Internetsoftware-Anbieter net AG hat seine Umsatz- und Ergebnisprognosen für das zum 30. September endende Geschäftsjahr 2000/01 zurückgenommen.

Reuters KÖLN. Ein Sprecher des am Neuen Markt gelisteten Unternehmens sagte der Nachrichtenagentur Reuters, vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) werde nun ein Fehlbetrag von 5,3 Millionen Mark erwartet statt eines Verlustes von 4,6 Millionen Mark.

Dies ergebe sich aus der Konsolidierung der übernommenen SMS-infowelt. Der Konzernumsatz werde im Gesamtjahr zwischen 95 und 100 Millionen Mark liegen statt bei 108,6 Millionen Mark, hieß es weiter. Das Arbeitsgebiet IP-Networks (Netzwerkinfrastruktur) verlaufe parallel zum Branchentrend leicht rückläufig.

Die Aktie verlor am Donnerstag in einem festen Marktumfeld 3,7 Prozent auf 4,70 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%