Archiv
Net2Phone übertrifft Erwartungen

Die Internet-Telefongesellschaft Net2Phone meldete am Montag nach Handelsschluss das Ergebnis für das vierte Quartal. Die Telefongesellschaft erwirtschaftete einen Verlust von 27 Cents je Aktie. Analysten waren von 29 Cents je Aktie ausgegangen. Der Umsatz lag bei 34 Millionen Dollar.

Im Ergebnis sind allerdings noch nicht die einmaligen Aufwendungen in Höhe von 31 Millionen Dollar eingerechnet, die durch die Partnerschaft mit dem Internetportal Yahoo entstanden waren.

Vor allem der rapide Kursrückgang der Yahoo Aktie hatte den Wert der Beteiligungen von Net2Phone deutlich geschmälert und so zu den hohen einmaligen Abschreibungen geführt. Laut dem Management ist die Yahoo - Partnerschaft mittlerweile modifiziert und das Unternehmen auf dem bestem Weg aus der Partnerschaft Gewinn zu generieren. Net2 Phone wird Yahoo unter anderem in Zukunft nicht mehr für seine Präsenz auf den Yahoo-Seiten bezahlen müssen.Auch die Partnerschaften mit Microsoft sei zu Net2Phones Vorteil überarbeitet worden.

Ingesamt glaubt das Management durch die Änderungen im Geschäftsmodell bis Juni 2002 die Gewinnzone erreichen zu können. Der Break-Even würde somit zwei Quartale vor den bisherigen Erwartungen erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%