Archiv
Netlife im dritten Quartal in den schwarzen Zahlen

Das Softwareunternehmen Netlife hat im dritten Quartal schwarze Zahlen geschrieben. Das am Neuen Markt notierte Unternehmen teilte am Montag in Hamburg mit, das dritte Quartal sei nach einem Verlust von 5,05 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum nun mit einem ausgeglichenen Ergebnis von 2000 Euro abgeschlossen worden.

dpa-afx HAMBURG. Trotz eines schwierigen Marktumfeldes geht Netlife davon aus, im Geschäftsjahr 2001 das anvisierte leicht positive Ergebnis erzielen zu können.

Das Ergebnis je Aktie habe nach einem Verlust von 1,88 Euro im Vorjahreszeitraum bei nun plus 0,05 Euro gelegen. Der Schritt in die Gewinnzone resultiere unter anderem aus dem straffen Kostenmanagement bei gleichbleibend guter Auftrags- und Umsatzsituation, hieß es. Im dritten Quartal sei der Umsatz von 4,79 Mill. Euro im Vorjahr auf nun 3,55 Mill. Euro gesunken. Der Auftragseingang sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf knapp 3,4 Mill. Euro gestiegen.

In den vergangenen neun Monaten habe das Unternehmen, das beispielsweise IT-Produkte für das Online-Banking anbietet, das Nettoergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,95 Mill. Euro gesteigert. In den ersten drei Quartalen sei ein Überschuss von 0,38 Mill. Euro (Vorjahr: -14,56 Mill. Euro) erzielt worden. Der Konzernumsatz der ersten neun Monate sei von 14,95 Mill. Euro im Vorjahr auf 12,39 Mill. Euro gesunken. Der Umsatzrückgang habe sich aus der Schließung und dem Verkauf der verlustträchtigen Auslandsaktivitäten ergeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%