Nettoquartalsgewinn erwirtschaftet
Xerox gelingt der Neustart

Der US-Kopiererkonzern Xerox hat im zweiten Quartal nach drastischen Kostenstreichungen überraschend Gewinn erwirtschaftet. Xerox-Aktien legten in New York deutlich zu.

Reuters NEW YORK. Der Gewinn je Aktie habe im abgelaufenen Quartal bei netto 93 Millionen Dollar oder 0,12 Dollar je Aktie gelegen nach einem Verlust von 101 Millionen Dollar ein Jahr zuvor, teilte Xerox am Donnerstag mit. Analysten bezeichneten das Quartal, in dem Xerox nach Ermittlungen der US-Börsenaufsicht SEC seine Bilanzierung geändert hatte, als einen Neustart für den Konzern. Auch für den Rest des Jahres kündigte Xerox Gewinne an. Xerox-Papiere stiegen in einem uneinheitlichen Gesamtmarkt um rund 13 Prozent auf 6,05 Dollar.

Vor Sonderposten lag der Gewinn im abgelaufenen Quartal den Angaben zufolge bei 0,19 Dollar je Aktie. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten im Mittel sogar einem Verlust von zwei Cent je Aktie erwartet. Den Quartalsumsatz fiel binnen Jahresfrist auf 3,95 Milliarden von 4,28 Milliarden Dollar. Analysten hatten mit rund 3,88 Milliarden Dollar gerechnet. Sie hatten bereits zuvor im Zuge der Bilanzänderungen ihre Gewinnprognosen als sehr unsicher bezeichnet. "Der Gewinn war höher als von irgendjemand erwartet, aber es wusste wirklich keiner, wie er ausfallen würde", sagte Shannon Cross von Merrill Lynch.

Xerox hatte in einem Vergleich mit der SEC keine Schuld eingestanden, aber eine Strafe von zehn Millionen Dollar akzeptiert. Xerox überarbeitete zudem auf Druck der SEC Bilanzen der vergangenen fünf Jahre, wodurch sich Umsatzverschiebungen zwischen den Quartalen in Milliardenhöhe ergeben hatten.

Xerox-Chefin Anne Mulcahy bezeichnete die SEC-Untersuchung als abgeschlossen. "Wir haben das hinter uns gebracht und schreiten nun voran." Die Ertrags-Situation in allen Geschäftsbereichen verbessere sich. Die Bruttomarge sei um 3,4 Prozentpunkte auf 42,5 Prozent geklettert, fügte sie hinzu. Für die zweite Jahreshälfte erwarte sie trotz der weiter schwachen Konjunktur einen Gewinn von neun bis zwölf Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%