Archiv
Network Appliance: Quartal wird nicht enttäuschen

Der Speicherspezialist Network Appliance wird nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Daniel Warmenhoven das abgelaufene Quartal, das am 31.10. endete, planmäßig abschließen. Demnach wurde das im August vorgegebene Ziel erreicht: Damals gab der Vorstand an, dass der Umsatz um fünf Prozent steigen werde. "Wir haben uns stabilisiert", sagte Warmenhoven auf einer Technologiekonferenz in New York. "Das Geschäft boomt", führte er weiter aus, insbesondere in Japan sei die Nachfrage gut. Die Aktie von Network Appliance hat seit Jahresanfang rund 80 Prozent an Wert verloren. Die Quartalszahlen werden am 13. November veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%