Archiv
Network Appliance: Quartalsgewinn im Rahmen der Erwartungen

Der Computerspeicherhersteller Network Appliance hat einen Gewinn von 7,9 Millionen Dollar oder zwei Cents pro Aktie im vierten Quartal erwirtschaftet. Damit hat das Unternehmen die gesenkten Gewinnerwartungen erfüllt.

Der Umsatz lag mit 225,8 Millionen Dollar um 13 Prozent über dem Vorjahresquartal. Der Gewinn hatte vor einem Jahr jedoch noch sieben Cents pro Aktie betragen.

Network Appliance hatte am 11. April gewarnt, dass der Umsatz um 20 bis 25 Prozent unter dem Vorquartal liegen werde. Zudem erklärte das Management, dass der Quartalsgewinn die Durchschnittserwartung der Analysten in der Höhe von zehn Cents pro Aktie nicht erreichen, sondern im Bereich von einem bis drei Cents pro Aktie liegen werde.

Das Papier von Network Appliance hat in diesem Jahr etwa 63 Prozent an Wert verloren. Die konjunkturelle Abkühlung hat dazu geführt, dass viele Unternehmen ihre IT-Investitionen kürzen. Für das laufende Quartal rechnet Network Appliance mit einer Stabilisierung der Umsatz- und Gewinnzahlen.

Nachbörslich reagierte der Aktienkurs auf die Gewinnmeldung mit einem kurzfristigen Sprung nach oben, pendelte sich danach aber wieder beim Tagesschlusskurs ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%