Archiv
Netzdrucker haben keine Geheimnisse

Experten warnen vor einer neuen Sicherheitslücke im Firmennetz

Sicherheitsexperten im Unternehmen haben ein Problem: Seitdem die Drucker in die Computernetze der Firmen eingebunden wurden, bleibt nichts mehr geheim - so warnen zumindest amerikanische Spezialisten. http://www.cert.org/advisories/CA-2001-30.html Jeder, der ein wenig Computerkenntnisse besitze, könne sich aller Informationen bedienen, die über das Computernetz ausgedruckt werden.

Wer sich also für die Neuigkeiten in der Personalabteilung interessiert, kann über seinen Internet-Browser die Software im Drucker so verändern, dass alle Dokumente auch auf den eigenen Rechner weitergeleitet werden. Aber nicht nur die Mitarbeiter im Unternehmen können dieses Sicherheitsloch nutzen. Sind Hacker einmal in das Firmennetz eingebrochen, können auch sie die Daten mit einem kurzen Befehl auf ihre Rechner umleiten.

Da die Sicherheitslücke bislang einfach übersehen wurde, gibt es auch keinen wirksamen Schutz. Zwar könne man ein Passwort einrichten. Aber mit solchen Methoden ließen sich die Daten nicht wirklich schützen, warnen Computerexperten. Wer sensible Daten ausdrucken und verhindern will, dass diese mitgelesen und in fremde Hände geraten, dem bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich wieder einen eigenen Drucker neben den Rechner zu stellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%