Neu geschaffene Funktion
Klaus Martini wird Chef-Anlagestratege der Deutschen Bank

Klaus Martini ist von Juli an bei der Deutschen Bank verantwortlich für die Vermögensverwaltung sehr vermögender Privatkunden weltweit und für Firmen- und Geschäftskunden in Europa.

Reuters FRANKFURT. In der neu geschaffenen Funktion des Global Chief Investment Officer (CIO) Private Wealth Management und CIO für Privat- und Geschäftskunden in Europa werde Martini an Pierre de Weck und Herbert Walter aus dem Group Executive Committee der Bank berichten, teilte die Deutsche Bank am Donnerstag mit.

Mit dem Wechsel Martinis übernimmt Klaus Kaldermorgen bei der Fonds-Tochter DWS die alleinige Verantwortung für das Aktienmanagement.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%