Neue CDU-Spitze gewählt
Merz mit bestem Ergebnis im Präsidium

Die CDU hat auf ihrem Parteitag am Montag in Hannover ihre Führungsspitze neu gewählt. Bundeschefin Angela Merkel (48) wurde mit 93,7 % der gültigen Stimmen für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

HB/dpa HANNOVER. Auffallend war, dass sich 160 der anwesenden Delegierten nicht an der Abstimmung über Merkel beteiligten. Bei ihrer ersten Wahl im April 2000 war die Parteichefin rund 96 % gekommen.

Neu in die Stellvertreter-Riege Merkels rückte der rheinland- pfälzische CDU-Vorsitzende Christoph Böhr ein. Der 48-Jährige erhielt 63 % von 949 gültigen Stimmen. Er löst den ehemaligen Verteidigungsminister Volker Rühe ab, der nicht mehr für einen Vizeposten kandidierte.

Die drei weiteren Stellvertreter wurden vom Parteitag in ihren Ämtern bestätigt. Das beste Ergebnis erhielt die baden- württembergische Kultusministerin Annette Schavan mit 93,9 %, gefolgt von Niedersachsens CDU-Landeschef Christian Wulff mit 88,2 %. Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Jürgen Rüttgers kam auf 63,1 %.

Das mit Abstand beste Ergebnis bei den Beisitzerwahlen zum Präsidium erhielt mit 93,6 % der ehemalige Fraktionschef Friedrich Merz. Als zweitbester schnitt Hessens Ministerpräsident Roland Koch mit 86,1 % ab. Es folgten Thürigens Wissenschaftsministerin Dagmar Schipanski (79,6), der ehemalige Parteichef Wolfgang Schäuble (71,2), die ehemalige Vorsitzende der Jungen Union, Hildegard Müller (63,5), Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm (56,3) und der Chef der CDU-Arbeitnehmerflügels, Hermann-Josef Arentz (56).

Der Mittelstandsvertreter Peter Rauen schied mit 43,4 % aus dem engsten Führungszirkel aus. Weil Merz als Fraktionsvize nicht mehr automatisch dem Gremium angehörte, hatte es acht Kandidaten für sieben Plätze gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%