Neue Energien für Deutschland
Verlässliche Rahmenbedingungen sind wichtig

Der Ausbau der Solarenergie zu einer tragenden Säule der Energieversorgung wird hier zu Lande zunehmend als eine gesellschafts- und generationsübergreifende Aufgabe verstanden.

Der Ausbau der Solarenergie zu einer tragenden Säule der Energieversorgung wird hier zu Lande zunehmend als eine gesellschafts- und generationsübergreifende Aufgabe verstanden. Immer mehr Unternehmer haben in den letzten Jahren diese Herausforderung angenommen. Findige Köpfe in Wirtschaft und Politik sind dabei, aus einer genialen technischen Lösung eine Hoch- und Schlüsseltechnologie dieses Jahrhunderts zu kreieren, die dem Industriestandort Deutschland und dem Umweltschutz schon bald einen spürbaren Schub verpassen könnte. Schon heute sorgt Solarenergie neben messbarem Klimaschutz für Investitionen in Milliardenhöhe und die Schaffung tausender neuer Arbeitskräfte.

In den vergangenen fünf Jahren wurden in Deutschland über fünf Milliarden Euro in Solaranlagen, solare Produktionstechnik und den Ausbau der Vertriebswege investiert. Als technologischem Marktführer eröffnen sich der deutschen Solarindustrie ausgezeichnete Exportchancen.

Den bestehenden Markt- und Technologievorsprung gilt es nun auszubauen. Der Markt für eine der wichtigsten Energiequellen der Zukunft ist inzwischen international hart umkämpft. Um die Spitzenpositionen konkurriert die deutsche Branche mit Japan und den USA. Einen Boxenstopp kann sie sich deshalb nicht leisten. Die Politik besitzt den Schlüssel zum Markt. Ihre Aufgabe ist es, einen verlässlichen Rahmen zu schaffen, der es Unternehmen ermöglicht, in Deutschland in den Auf- und Ausbau der Produktionskapazitäten zu investieren. In ihrer Hand liegt es, mit Hilfe geeigneter Marktanreizinstrumente eine Nachfrage auszulösen, die das Investitionsrisiko für moderne Fertigungstechnik auf ein erträgliches Maß reduziert. Damit sinkt mittelfristig der Preis für Solaranlagen.

Deutschland hat mit dem EEG auf das richtige Pferd gesetzt. Die Solarnachfrage ist sprunghaft gestiegen, Deutschland ist als Produktionsstandort wieder interessant geworden, und die Preise sind in den vergangenen zwei, drei Jahren deutlich gesunken.

Carsten Körnig, Sprecher der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS), Berlin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%