Archiv
Neue Fabrik für TV-Flachbildschirme von Samsung und SonyDPA-Datum: 2004-07-15 11:08:22

Seoul (dpa) - Im Wettbewerb um die führende Position im heiß umkämpften Markt für Flachbildschirme baut der südkoreanische Elektrokonzern Samsung zusammen mit Sony (Japan) seine Kapazitäten aus.

Seoul (dpa) - Im Wettbewerb um die führende Position im heiß umkämpften Markt für Flachbildschirme baut der südkoreanische Elektrokonzern Samsung zusammen mit Sony (Japan) seine Kapazitäten aus.

Im Rahmen ihres Gemeinschaftsunternehmens S Corporation-LCD nahmen beide Seiten am Donnerstag im etwa 100 Kilometer südlich von Seoul gelegenen Tangjung eine neue Fabrik für die Herstellung von Flüssigkristall-Bildschirmen (TFT-LCD) in Betrieb. Die monatliche Kapazität der Anlage für die Fertigung von Fernsehbildschirmen der neuen Generation beträgt 60 000 Stück. Nach dem Probebetrieb soll die Serienfertigung in der ersten Jahreshälfte 2005 anlaufen.

Das Joint Venture verhelfe beiden Seiten zu einer «stabilen Versorgungsbasis» für TFT-LCD, teilten Samsung und Sony mit. Das 50:50 Joint Venture S-LCD wurde mit einem Investitionskapital von 2,1 Billionen Won (etwa 1,5 Mrd Euro) im April dieses Jahres gegründet.

Samsung ist der weltweit größte Produzent von Flachbildschirmen vor dem koreanisch-niederländischen Rivalen LG.Philips LCD. Im Juni des vergangenen Jahres hatte Samsung einen Sieben-Jahres-Plan für Investitionen von bis zu 20 Billionen Won in die Herstellung von Flachbildschirmen angekündigt. Sony Corporation ist der weltgrößte Hersteller von Unterhaltungselektronik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%